Presse

Die Pressearbeit ist ein wichtiger Bestandteil unserer Kampagne. Wir möchten Aufmerksamkeit für die Ungerechtigkeit der deutschen Visavergabepraxis schaffen und einen öffentlichen Diskurs anstoßen. Zentrale Forderungen von „Visawie?“ sind ein transparentes und faires Visaverfahren sowie die Abschaffung des Kriteriums der „Rückkehrbereitschaft“ als Voraussetzung zur Erteilung eines nationalen Visums. Wir freuen uns über Anfragen von Zeitungen, online-Magazinen, Radio oder Fernsehen und geben gerne Interviews oder schreiben selbst Beiträge über Inhalte und aktuelle Aktionen der Kampagne. Bei Interesse wenden Sie sich einfach an presse [at] visawie [Punkt] org.

Pressespiegel

Deckblatt iz3w Ausgabe 365

Deckblatt iz3w Ausgabe 365

Mittendrin

05.02.2016: Neue Projekte für gerechte Visumsvergabe

logo_radiodreyecksland

pro_dogbo


Dezember 2015: Problem ohne „Verwurzelungsnachweis“ (Seite 6)

Mittendrin

Print-Ausgabe August 2015: Halimas Weg zum Visum

logokiezfm

26.06.2015: Visa der Ungerechtigkeit

MiG-Logo-1

16.06.2015: Halt hier Grenze!

Mittendrin

23.03.15: VisaWie? in Karlsruhe: Deutsche Konsulate verweigern willkürlich Visa

Heinrich Böll Stiftung

25.11.14: „Welcome to Germany III“ – Visapolitiken und Willkommenskultur

Mittendrin

24.10.14: Petition: Zugvögel fordern gerechtere Visabestimmungen für Süd-Nord-Freiwillige

TAZ

27.07.2014: Die Grenzen im Kopf umdrehen