Süd-Nord-Komponente

Die neue Süd-Nord-Komponente des weltwärts-Programms soll den entwicklungspolitischen Fokus des Programms verstärken, indem sie jungen Menschen aus dem Globalen Süden ermöglicht, in Deutschland einen Freiwilligendienst zu absolvieren. Diese Erweiterung des Programms soll zu einem gleichberechtigten Austausch zwischen den Organisationen aus dem Globalen Süden und dem Globalen Norden beitragen. Die Süd-Nord-Komponente soll integraler Bestandteil des weltwärts-Programms werden und ergänzt damit die Nord-Süd-Komponente (Entsende-Komponente).